Absage / Verschiebung des Konzertes von BachWerkVokal am 29.03.2020

Liebe Freundinnen und Freunde des Ensemble BachWerkVokal Salzburg,

leider muss die Opernproduktion „Die Schuldigkeit des ersten Gebots“ von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Ensemble BachWerkVokal Salzburg und Aufführungstermin am 29.03.20 um 19.30 Uhr in der Christuskirche Salzburg aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona Virus und dem damit verbundenen Erlass des österreichischen Innenministeriums absagt werden.
Der Erlass sieht vor, dass Indoor-Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer*innen abgesagt werden müssen. Dementsprechend sind wir als Veranstalter gezwungen, diesen bedauerlichen Schritt zu setzen und bitten um Ihr Verständnis! Es trifft uns hart, aber es bleibt uns keine andere Wahl!

Über einen Ersatztermin für die Aufführung wird derzeit beraten. Sobald ein neuer Termin gefunden ist, informieren wir Sie umgehend. Alle bereits gekauften Tickets behalten für die Ersatzvorstellung ihre Gültigkeit! Sollten Sie den neuen Konzerttermin nicht wahrnehmen können, erhalten Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück oder können Ihr Ticket bei einem Saisonkonzert Ihrer Wahl des Ensemble BachWerkVokal einlösen.

Ihnen, verehrtes Publikum, wünsche ich, dass Sie Alle gesund und munter bleiben und Sie bald wieder unsere Konzertgäste sind.

Ihr Gordon Safari – Künstlerische Leitung Ensemble BachWerkVokal Salzburg

Terminverschiebung Cantorey Salzburg

Gott hält das Pedal gedrückt – Cantorey Salzburg und der Paulus

Alle junge Kraft für Bach

Packend, auch ohne Massen und Pracht

Wie sich Bach anfühlt

„Die Erlösung im Wohnzimmer“